MANTRAS, Verschiedenes

Silvester auf dem Hof

Spontan hat unser lieber Jürgen K. zum Hof eingeladen, wo er mit seiner Partnerin wohnt.

Als wir ankamen, war ein wundervoller Sternenhimmel mit vielen Sternenformationen zu sehen und es war so ein Gefühl wie früher um den Ashram in Springen. Dort waren wir öfter an Silvester.

Vielleicht kommen hier auch Luft und Wasser/Erde zusammen!

Es war auf jeden Fall wunderbar und harmonisch, mit selbst gemachtem und mitgebrachtem Essen. Reden, Mantra singen, sowie gemeinsame Perkussion und Singen. Nach 12, noch ein Lagerfeuer und Trommeln, sowie die herrliche Weite der Landschaft.

Danke Jürgen, es war wunderbar bei Euch. Jürgen gibt auch hier Seminare und freut sich, wenn wir hier auch teilnehmen, wer Zeit und Interesse hat.

Also das Jahr hat auf andere Weise angefangen und das war so spontan und erhebend. In kleiner Freundesrunde und schöner Umgebung!

Habt einen wundervollen Start in das Jahr 2022 und ich schlage vor, öfter SONNTAGS zusammen in den Taunus oder Samstags kleine Hauskreise machen.

Die Gruppe tauscht sich weiterhin spontan per T/Handy aus, wer Zeit und Lust hat etwas zu Unternehmen und Mitfahrgelegenheit anbietet.

Alle sind immer noch gesund und das ist wundervoll!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*