Verschiedenes

Oberursel

Letzte Woche habe ich ein paar Tage genutzt, um mal wieder einige Freundinnen nacheinander zu treffen, die ich lange nicht gesehen hatte. Wir sind in der Heilgrotte gewesen oder waren in Oberursel im Brauhaus. In der Köwo lag eine Ferienspezialeinladung mit 20 % Nachlass. Gesagt getan. Hinterher muss ich jedoch sagen, die dort deftige Deutsche Küche, schaffte es sogar das vegetarische Gericht mehr als fettig und salzig zu servieren. Also nicht so mein Geschmack und selbst die Anderen, merkten hinterher, dass deren Fleisch usw. zu fett war und alles vermutlich in der Friteuse erhitzt wurde. Das Innenhofambiente ist aber nett.

Radler alkoholfrei ist im Moment ja der Renner. Die Firma Lammbsbräu ist da zu empfehlen, auch deren Limonaden. Sie haben eine hauseigene Bioquelle auf dem Firmengelände. Sie versuchen ihre hauseigene Quelle wohl auch als Wasserschutzgebiet ausweisen zu lassen. Ich wusste das bisher nicht, jedoch schmeckte mir deren Gebräu schon immer besser als Andere, obwohl ich meist stilles Wasser trinke. Das alles kommt aus Neumarkt in der Oberfalz.

Auch ein Probemonat im Sportstudio, wobei der Check up sehr gut ausfiel, auch im Verhältnis zu meinen Lebensjahren, beschenkte mich diese Woche.  Trotzdem ist der ein – oder andere Muskel natürlich mit Gerätetraining, bzw. die Gesamtmuskulatur im Studio besser zu trainieren. Allerdings bin ich nicht sicher, ob ich dort bleibe, da die Kosten nicht ganz ohne sind, bzw. die Trainer – und Hygienepauschale, die alle 3 Monate dazu kommt. Jedoch sind in jedem Studio die Geräte etwas anders und man muss sich wieder umgewöhnen. Ich war seit C in keinem Sportstudio mehr. Auch BPA freie Sportflaschen in weiß werden ausgegeben, was bei mir punktet. Die Anderen haben immer stinkende, schwarze Billigflaschen, die bestimmt nicht gesund sind. Aber man kann ja seine eigenen von zu Hause nehmen, ich habe die schwarzen Flaschen fast nie benutzt.

Ein Bekannter würde mich gerne mit in die Innenstadt nehmen, aber ich bin nicht so begeistert in die Stadt rein zu fahren, obwohl es günstiger ist, da keine Pauschalen anfallen und auch eine 1 Monatige Kündigungsfrist möglich ist.

Wenn ihr jetzt denkt: Hat die keine anderen Probleme? Sicher habe ich die, aber ich will mich nicht da reinsteigern. Immer wieder zurück in den Fluß kommen und gerade Menschen mit spirituellen Tendenzen, müssen sich irgendwie erden! Die Sonnenaufgangsmedi auf dem Balkon in einem kleinen Zeitfenster, habe ich teilweise bei der dicken Wolkendecke wieder bissl schleifen lassen, aber ich bleibe dran. Heute hat sie mich wieder geweckt. Das ist wie eine Zündung im Gasbäuler und sie ist da-ob man aufsteht oder nicht. Die Elektronen/Protonen im Inneren reagieren. Ich finde das faszinierend.

Wir sind friedvolle ( Lichtwesen) – ( Licht) – Krieger, die eine Erfahrung im menschlichen Körper machen. Manchmal ist der Krieger oder die Kriegerin nicht ganz so friedvoll und man muss sich wieder besinnen und sich auch nicht auf Trigger einlassen! Harmonie zwischen Kopf und Herz sind immer wieder auszubalancieren. Es geht immer besser im Moment denke ich. Im Moment werden wir auch durch die energetischen Schwankungen sehr herausgefordert, unbeachtet der gewollten Medienpropaganda.

Wir müssen immer wieder in den Fluss der Energie zu bleiben,  egal was da draußen passiert und das ist wohl die oftmals schwierigste Aufgabe.

Wir in Mitteldeutschland/Frankfurt werden zum Glück von Unwettern verschont, worüber wir froh sein können. Überall werden nun Sachspenden usw. gesammelt für die Betroffenen, auch hier in Frankfurt wie ich heute hörte.

Eine sonnige und friedliche Woche!

Tip: Felix van Frieden – Sie werden bezahlen

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*