Affirmation für die Woche, Bücher, Naturheilmittel, Verschiedenes

Affirmationen!

Bleib in deiner Mitte!

Lass Dich nicht in das morphische Angstfeld ziehen!

Bleib wachsam!

Was anderes kann ich dazu nicht sagen. Besonders Eltern sind wöchentlich im Chaos, was sie jetzt wieder umorganisieren müssen. Falls die Öffis demnächst auch nicht mehr fahren, wird es noch schwieriger!

Wie gesagt, die Zeiten in denen ich zum Job fahre, sind gegen den Berufsverkehrsfluss und ich bin auf gewissen Strecken sehr weit von der nächsten Person entfernt. Die Metrobusse/S-Bahnen in die Richtung sind so lang und dadurch ist man auch weit genug voneinander entfernt. Also bei mir hier ist ein canceln eigentlich nicht nötig. Wir sind gespannt, was die sich wieder einfallen lassen. Klar in Richtung Innenstadt ist es voller, deshalb nehme ich gerne den anderen Weg.

Meine Zahngeschichte habe ich noch einmal verschoben, auf nächste Woche und endlich mal durchgeschaut, was ich noch machen kann, ohne Fluorid und andere Chemikalien. Ich war auch ziemlich mit rumräumen beschäftigt, da verschiedenen gelagerte Sachen raus müssen. Auf den Speichern darf man nichts lagern und in den Kellern geht es sowieso kaputt. Also muss es weg. Wenn man einmal anfängt, kann man nicht mehr aufhören!

Natürliche Antibiotika:

Salbeiöl, Eukalyptusöl, Zimtöl, Fenchelöl, Sternanisöl….sind in dem fertigen Produkt Salvithymol enthalten und auf die Schnelle, hat das fast sofort gewirkt und das wird auch jeder Zahnarzt akzeptieren. Weil es aus der Apotheke ist.

Es wäre natürlich interessant, die einzelnen Öle selbst zu mischen, ohne Zusatzstoffe – aber auf die Schnelle – tuts dies.

Ansonsten war diese Woche, wie oben erwähnt,  wieder genug los und Langeweile habe ich nicht und verzeiht, dass ich mich nie selbst melde.

Einfach probieren – gerne abends – auch auf dem Festnetz.

Auch habe ich in dem Buch NATÜRLICHE ANTIBIOTIKA wieder gelesen:

Beginnen sie möglichst frühzeitig in Ihrem Leben, sich auf eine gesunde Lebensweise einzustellen. Das bedeutet Alkohol, Nikotin und die PILLE wegzulassen/auszuschleichen!

Essen sie vitaminreiches Obst und Gemüse, trinken sie viel stilles Wasser, reduzieren sie tierische Fette und verarbeiten sie hochwertige, kaltgepresste Öle, die am besten unerhitzt verzehrt werden sollten.

Knoblauch ist auch unheimlich gut und wird gelobt, das hatten wir ja in unserer deutschen Ernährung gar nicht. Jetzt presse ich mir hier und da auch mal ordentlich Knobi in das Essen und schneide rote Zwiebeln dazu, wenn es geht.

Biolachs gibt es ja auch jetzt fasst überall, wegen der Schwermetallbelastung, besser als günstig aus der Massenproduktion. Wie auch andere Sachen…..

TIP 1 : Dieter Lange/So kommst du durch die C Krise.

Ich habe es im FB geteilt.

Buchtip 2 : Petra Neumayer: Natürliche Antibiotika

You tube: Wenn ich irgend etwas auf You Tube interessant für Euch finde, fotografiere ich es und poste es in der Gruppe.

Das Video müsst ihr dann selbst suchen.

Bleibt trotz ALLEM tapfer und fröhlich! Wacht auf! Masken mit so wenig Schadstoffen wie möglich nehmen! Viele von uns empfindlichen Leuten haben, während dem tragen der FFP2 Maske, nämlich genau der, die umsonst verteilt wird, diese Haargefühl im Hals (wie Katzenallergie), man muss verschiedene ausprobieren und sich austauschen. Ich habe eine geschenkt bekommen, von diesen und dann eben genau diese Symptome gehabt. Danach habe ich erst einmal rumgefragt. Eine Bekannte, hat schon alles ausprobiert und bestellt bei einer bestimmten Firma ihre FFP2 Masken. Ein bischen verwunderlich ist es schon, dass es genau diese Masken umsonst gibt, für gefährdete Personen. Meinen die es wirklich so gut? Herr Sp…..

TIP:

IMMUNPRO von Hübner – gibt es in der Apotheke/Reformhaus – für die Jackentasche unterwegs, zum Lutschen.

Foto von Ute aus Falkenstein – es hängen noch Äpfel am Baum!

 

 

 

 

 

 

 

1 thought on “Affirmationen!

  1. Liebe Sabine, es macht Spaß Deine Tipps zu lesen und etwas über Deinen Tagesablauf zu erfahren. Du hast eine schöne Art, die Dinge zu benennen, ohne dabei belehrend oder besserwisserisch rüberzukommen. Bleib weiter so entspannt. Das tut gerade in dieser Zeit richtig gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*