Verschiedenes

Lichter

Hallo Ihr Lichter!

Wie schon erwähnt, wollten wir im Dezember der Idee folgen, SAMSTAGS 18.00 Uhr mit der Kerze…….. Meldet euch mal diesbezüglich und gerne auf Telegramm oder Festnetz.

Ich habe leider letzte Woche versehentlich den Beitrag nicht freigeschaltet!!!

Es kommt mir jedoch jetzt gerade recht, da ich mir gestern den Fuß vertreten habe und abends nicht mehr auftreten konnte. Nach einem Treffen in Bornheim musste ich dann heimgefahren werden und hatte eine schlimme Nacht.

Bornheim ist cool. Ich liebe dieses Haushaltswarengeschäft auf der Berger. Da findet man so allerlei, wie zum Beispiel die kleinen Messbecher aus Glas, für 5 Ml und so. Auch das Ries Geschirr aus Keramik etc..!

Ja – aber es war saukalt und am Uhrtürmchen war so eine Art Weihnachtssingen mit ein paar Rednern, die die derzeitigen Maßnahmen höflich kritisierten. Leider vertrage ich nicht lange die Maske und habe dann das Gefühl ich bekomme Katzenallergie (wie Haare im Hals) und musste dann immer mal in die Seitenstraße zum ohne ATMEN! Andere haben Atteste, vielleicht sollte man sich doch mal eins besorgen. Weihnachtlich ist es im Moment nicht und wird es wohl auch nicht werden. Auch kam mir wieder der Gedanke, auch die Religion hat da datentechnisch etwas zusammengebastelt, was garnicht mit der Realität übereinstimmt. Aber immerhin hatten die Germanen am 21. Dezember Wintersonnenwende und der Tannenbaum wurde einfach mit hereingenommen. Am 21. Dezember ist dann tatsächlich der Weihnachtsstern am Himmel, ein Phänomen, dass nur alle 20 Jahre zu sehen ist. Konjunktion Jupiter/Saturn ist in Richtung Südwesten gegen 5 Uhr zu sehen. Am 21. Dezember verschmilzen Sie zu einem Stern. Jetzt beginnt das Wassermannzeitalter und alles Mögliche wird erwartet und vorhergesagt.

Was z.B. das Erwachen der Menschheit vorhersagt und sich angeblich/hoffentlich alles zum Licht, dem Guten wendet!

Jeder sieht die Dinge derzeit aus seiner Warte und das sollte auch so sein. Sich jedoch nicht bequem und einfach einer allgemeinen Meinung anschließen und Schlafschaf spielen.

Ansonsten lese ich weiter Robby William/Medical food und finde das sehr interessant. Jedoch das Buch und die verschiedenen Empfehlungen zu studieren, fordert noch eine Weile Zeit. Jede seiner vorgeschlagenen Reinigungskuren gehen über das Körperliche hinaus. Ich lese immer mal darin was mich so interessiert und mache weiter die Smoothies am Morgen sowie das Zitronenwasser, benutze meinen Dampfgarer für das warme Essen. Sehr praktisch, morgens alles vorbereiten und der regelt dann alles auf Knopfdruck selbst.

Toll ist die Empfehlung eines Zinkliquides, das man in den Hals einträufeln kann und die Viren sozusagen im Keim erstickt.  Muss aber öfter wiederholt werden! Ich habe eine Firma in Lichtenstein entdeckt, die solche von ihm empfohlenen Dinge vertreibt. Jedoch ziehen gerade deutsche Firmen nach.  Noch immer hoffe ich auf keine Zwangsi…………was ich sehr erschreckend finde und das nicht nur das Ende einer selbst  bestimmten Menschheit bedeuten würde.

Also seine Empfehlung (A. William) ist eine Ergänzung zu einer meditativen Reinigung, vielleicht sollte man das auf die Weihnachtszeit legen, aber jetzt schon ein paar Dinge einbauen. Es gibt ja auch eine weniger krasse Monofood Empfehlung.

In den letzten Wochen waren angeblich Ahnenheilungsfrequenzen unterwegs bzw. Abtrennung von alten Verhaltensmustern der Ahnen. Ich hatte das so nebenbei mitbekommen und es schien tatsächlich bei  den Einen oder Anderen im Umfeld plötzlich live abzulaufen. Besonders bei meinen Nachbarn, aber in voller Lautstärke. Die Energien eskalieren momentan sehr schnell. Ich habe auch mal bei so etwas mitgemacht (Ahnenheilung), aber das sollte man halt jeden Tag wiederholen. Qui Gong, Radtraining etc. natürlich auch noch und vieles mehr. Ruckzuck ist die Zeit rum, wenn nicht noch die lästige Einkauferei wäre.

LETZTEN Samstag Abend sind wir Freundinnen in B. noch auf einen Tee beim kleinen Cafe gewesen, bzw. Tee im Pappbecher und erledigten noch einige Sachen. Viele Prozesse im Innen und Außen sind am Laufen und man hat das Gefühl die Zeit rennt. Schön ist es sich trotzdem spontan mal zu treffen und mal auszutauschen, wenn man auch nicht irgendwo sitzen kann. Schade für die jungen Cafebesitzer.  Die veganen/glutenfreien Teilchen waren aber aus, um 18.00 Uhr. Also haben sie schon einige Fans. Der Rest war noch reichlich vorhanden.

Ein Fitness Studio in meiner Nähe hat ein Angebot über 19.90 € für einen Monat zum Schnuppern, sobald die Studios wieder öffnen dürfen. Die Studiobesitzer haben ja eine Sammelklage am Laufen und sind überzeugt, dass sie gewinnen. Da bin ich mal gespannt.

Was ist denn für Dezember angesagt?

Da man nirgendwo verweilen kann, ist man viel zu Hause und das ist auch nicht schlecht. Jetzt kann man ein paar Dinge erledigen, die man immer aufgeschoben hat. Hat man auf You tube seine Favoriten, bekommt man automatisch auch entsprechende Sachen angeboten, je nach Vorlieben. Hier kommen wieder lehrreiche Dinge auf uns zu, an die man gar nicht mehr gedacht hat. Im Moment gibt es ja Unmengen von Angeboten. Auch beginnt, wie oben erwähnt,  angeblich jetzt am 21. Dezember das Wassermann Zeitalter  und löst das Kali Yuga (Zeitalter des Konfliktes/Streites) ab. Nach dem Motto: Startet endlich mit der Selbstmeisterung. Abkopplung von alten Mustern, um nicht nur das im Außen und das Materielle zu sehen. Denn es wird sich vieles auch in uns verändern und wir müssen uns alle ermutigen, da dran zu bleiben. Natürlich werden auch jede Menge kostenpflichtige Seminare angeboten, jedoch da bin ich noch nicht so motiviert, die sind auch meist teuer. Jeder versucht jetzt im Internet Geld zu verdienen, wenn schon sonst nichts geht.

Eine schöne Woche und ich hoffe ich kann Montag wieder richtig auftreten, denn ich laufe sehr viel und kann meine Chefin gerade jetzt auch nicht hängen lassen!!! Ich habe das von dieser Woche und letzter Woche etwas zusammengeschnitten!

Bis bald!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*