MANTRAS

Codecheck, Sommergrippe und Wurzeln…………..

es scheint immer dann wenn wir die Komfortzone voraussichtlich (Umzug oder nicht?) verlassen sollen, neues checken und anfangen sollen und  uns über etwas ärgern oder im Stress sind, werden wir krank. Wurzelentzündungen sind da auch ein Beispiel, komisch es hatten einige im Freundeskreis in den letzten Wochen. Ich hatte dann BEIDES!!! Die meisten nehmen Antibiotika ich hab mich dann für die unangenehme, aber nicht gesundheitsschädigende Variante ODOTON Tropfen und Knoblauch kauen entschieden! Es hat tatsächlich gewirkt! Ich bin gespannt ob es anhält, Spülungen mit Sole natürlich auch, selbstgemacht natürlich;-).

Naja jetzt kommt die nächste Hitzewelle und wir dürfen wieder schwitzen!

Sommerwerft ist angesagt und wir haben uns auch überlegt, mal im Park ein: JEDER BRINGT WAS MIT-Brunch zu machen!

Was können wir gegen die Plastikflut tun?

Kunstfaserklamotten, die du schon hast, kannst du im Guppyfriend waschen, dieser verhindert, dass die Fasern ins Abwasser geraten, die sich lösen.

Unseren Müll sortieren und beim Wandern oder auf der Wiesen, wieder einpacken und zu Hause entsorgen!

Jeder hat ja im Küchenschrank die Plastikschachteln für Brot und Obst zum mitnehmen und spülen. Ecoplastikflaschen für Getränke gibt es ja auch genügend mittlerweile.

Nutzen kann man die App Codecheck, da siehst du ob die Kosmetik Mikroplastik oder gefährliche Stoffe enthält oder auch frei verkäufliche Naturheilmittel, ob sie doch gefährliche Stoffe enthalten!

AMYGDALA:

Der Einfluss der Amygdala auf den Präfrontalen Cortex ist, wie schon einmal in einem anderen Beitrag erwähnt, größer als umgekehrt. Von der Amygdala gehen sehr dicke Nerven, in einer Art Datenautobahn zum Präfrontalen Cortex. Aber nur wenige, kleine Wege gehen von dort zurück zur Amygdala. Das bedeutet, dass wir mit unserem bewussten Willen nur einen begrenzten Einfluss auf unsere Gefühle haben. Vielleicht ist es unsere evolutionäre  Aufgabe, dass wir durch Stärkung unseres Bewusstseins diese Nervenbahnen vergrößern und den Einfluss des Willens auf die Gefühle vergrößern. In meditativen Zuständen nach Innen gehen und nicht nur im Außen suchen. Leichter gesagt, als getan!

Einen interessanten Vortrag über die echte Menschheitsgeschichte gibt es von Omnec Omnec, die immernoch durch die Welt reist und Workshops und Vorträge hält. Es klingt sehr plausibel und ist wieder ein Puzzleteilchen zum Verständnis der Entwicklung der Welt und der Persönlichkeit und der uns aufdoktorierten Geschichten.

Genießt die wunderbaren, heimischen Obst und Gemüsesorten jetzt, möglichst nicht gespritzt, ein bissl Fleischeinlage schadet nicht;-) und wie gesagt, ein Picknick unter den alten Bäumen im Park wäre auch mal nett!

Ach und das mit dem Meditieren: Geht morgens um 5/6 halt doch am BESTEN, weil nachmittags klingelt ständig das Telefon oder kommen Nachrichten, draussen wird eine mini Rasenfläche mit einem lauten Mäher zum draufsitzen gemäht …..und der Typ mit dem Schredderer für die Hecken ist noch lauter! Langsam ist Saharahitze und ich habe den ersten Tag keine Kopfschmerzen oder Zahnschmerzen,  (alle Anderen klagen darüber noch) wunderbar und ich höre mal nebenbei Zenmeister Polenski, der ist immer echt klasse und bringt alles auf den Punkt!

Zum Sportcenter müsste man in dem Fall auch ganz früh morgens, vielleicht schaffe ich es morgen;-)!!!!

2 Sonnenschirme auf dem Balkon und das ist erträglich! Wir haben in Frankfurt gerade die heißesten Temperaturen von Deutschland!

Es gibt wohl auch einen Wasserfilter zum mit rumschleppen der sich Bubblefriend nennt, muss ich mal recherchieren. Man kann sozusagen dann Wasser am Hahn zapfen, wo man gerade ist und durchlaufen lassen. Qualität wie normale, gängige Filter aber immerhin, man kann ja nicht immer Wasser rumschleppen, ich hoffe es hat natürlich keiner vorher mit dem Mund am Hahn genuckelt;-). Ich bin da echt pingelig, obwohl wir manchmal besser nicht wissen sollten, was so da draussen alles nicht 100% ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*