Verschiedenes

EIN GUTES NEUES JAHR FÜR ALLE!

Ich hoffe, Ihr habt alle einen guten Start gehabt! Einige Leute sind tatsächlich (alleine) zu Hause geblieben oder auch auf die üblichen Ü Partys gegangen. Ich war bei Freunden im Lokal mit Buffet und einem Mädels Tisch, an dem wir auf jeden Fall Spass hatten. Jede hat so ihre Geheimnisse warum sie SINGLE ist, jedoch wird heutzutage, ist das vielleicht die Reife, nicht mehr rumgefragt oder getratscht oder ausgefragt. Es IST wie es ist und jetzt sind wir hier um Freude zu haben! Ach und noch unser gemeinsamer SInglefreund H der witzige Physiotherapeut, der in seiner Tirolerhose den ganzen Tisch bei Laune hielt. Als uns die Musik vom langen Stammgäste Tisch etwas zu langweilig wurde, sind wir vor 12 nochmal bissl draussen rumgezogen. Zufällig gerieten wir  da in so einen Laden wo  Rockn´Roll lief. Die Anderen wollten unbedingt da mal tanzen und wir haben da auch mal auf der Tigercouch gesessen. Das Publikum sah eher nach Punkrock aus und wir tanzten da mal eine Runde im Qualm, ich habe lange nicht mehr so viel gelacht, besonders als die eine Freundin mit so einem tanzte, der lange spitze Nieten auf der Jacke hatte. Ich war natürlich overdressed für den Laden, aber das war mir dann auch egal und amüsierte mich köstlich trotz des sehr merkwürdigem Publikums. Dann kurz vor 12 zurück und jetzt war die Musik auch bei uns besser. Der gediegene Stammtisch taute langsam auf, bzw. verballerten draussen erstmal ihr mitgebrachtes Zeug, während wir die Tanzfläche ALLEIN genossen. Ich habe tatsächlich, trotz Silvesternacht um 2 Uhr ein Taxi bekommen und bin dann gut heimgekommen. Länger bleiben oder irgendwo übernachten wollte ich nicht und so war das ok. Ich hatte keine Erwartungen an den Abend und ich war angenehm überrascht über die nette Runde und dann noch das mit dem Taxi. Ich rief einfach TAxi 33 an, die hatte ich früher immer für unsere Kunden bestellt und andere Nummern waren alle besetzt. Natürlich dann noch die ganzen whatsapps verschickt oder beantwortet, zwischendurch und bis 3 Uhr.

Vor Weihnachten, zwischen den Jahren und auch in der ersten Januarwoche, wollen sich immer alle Bekannten treffen und man hat ständig Termine! Aber manche Leute sieht man ja nicht so oft, zumal ich ja auch immer genug vor habe, wenn ich die alle zu unserem Treff bekäme dann könnten wir ein kleines Lokal füllen. Jedoch klappt das meist nicht, gemeinsame Termine zu finden.

Wie ich höre hatten die Leute auf den Ü Partys, auch keine besonderen Erlebnisse und so wars dann doch viel gemütlicher! Ich hoffe, ihr habe euch nicht zu viel für 2019 vorgenommen, jedoch hat JEDER glaube ich etwas, was er besser machen oder verändern möchte. Ich natürlich auch!!!

Da die Menschheit ja jetzt erwachen soll, nicht nur die starseeder, kanns ja spannend werden.

Zitat: „Den Wandel annehmen und das loslassen der Furcht!“

Es ist damit gemeint, dass sich etliches ändern wird auch energetisch. Da wir unsere Umstände mitunter selbst verursachen, sollten wir immer gut überlegen was wir gerne anziehen würden. Jedoch habe ich den Eindruck, dass da momentan im Kollektiv Umbruch und Verwirrung herrscht und sich viele verirrt fühlen. Auch ich habe Tage wo ich mich Frage, was das alles eigentlich soll und wohin es führt und ich die Situation bestimmt nicht gewünscht habe!?

Eine interessanten Spruch, den ich gestern entdeckt habe, den man beherzigen sollte:

ICH LERNE MEINEN WÜNSCHEN UNS VORHABEN MIT RESPEKT ZU BEGEGNEN UND SOLANGE FÜR MICH ZU BEHALTEN, BIS ERSTE EINDEUTIGE MANIFESTIERUNGEN SICHTBAR WERDEN!

Einen guten Jahresbeginn für Euch und lasst uns mal wieder einen Termin finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*