Verschiedenes

Neumond und Sonnenfinsternis

Astrologisch gesehen:

Stehen die Sterne für Pläne schmieden, jedoch werden Saturn und Pluto dafür sorgen, dass wir auch mit Widerstand rechnen müssen.

Venus im Neumond sprengt  nicht stimmige Beziehungen.

Der Verstand sagt uns was wir besser unterlassen sollten, das Herz will jedoch verwirklichen was die Herzversion ist…..

Von den Perseiden sollen am Wochenende Sternschnuppen zahlreich am Himmel zu sehen sein. Sie stammen von einem Kometen, der alle 13o Jahre um die Sonne kreist.

Zudem soll wieder ein Transformationsportal offen sein und wir sind alle bissl verpeilt, durch die eintretenden Energien oder was bei Jedem so hochkommt, besonders was man gerne versucht wegzuddrücken.

Freitag war so ein merkwürdiger Tag. Einen Platten am Rad als ich vom Einkaufen und Treff mit einer Freundin komme, in den linken, kleinen Finger geschnitten und im Keller fällt mir ein Karton genau auf den Ansatz des linken Mittelfingers, sodass er sich schmerzhaft geprellt anfühlt. Trotzdem schaffe ich mein Rad noch zum Händler vor die Tür und dann hats mir echt gelangt.

Mal sehen ob die mir am Wochenanfang einen Reparaturtermin geben können.  Auch andere Bekannte haben einige Pannen und ich glaube, manchmal sollte man einfach daheim bleiben, wenn es sich so anfühlt. Nein…..Radhändler: Sie reparieren keine Diskounterräder! Ah ja………………Zwar hat mir Einer dort angeboten, es auf seine Kappe zu machen, sozusagen so nebenbei, aber der Blick hat mir irgendwie nicht gefallen….Also mein Sohn holt das Ding mit offenem Cabrio Sonntag  wieder dort ab. Platten müssen wir selbst reparieren, mit Opas Reparaturset. Da bin ich mal gespannt, Hinterreifen ist nicht so einfach. :-/. Der Typ vom Garten hat sich weder bei den Nachbarn noch bei mir gemeldet, wegen den Radreparaturen, scheinbar doch keine Zeit…..oder zu viel Arbeit ;-).

Samstag waren wir bei Stoffel um wenigstens den letzten Abend mitzubekommen. Wir hatten es bisher nicht geschafft dort hin zu gehen. Da wir alle anderweitig beschäftigt waren. Es war nett und es tauchte dann noch WW auf, der eigentlich noch in Indien verweilen müsste. Gerade sprachen wir darüber und die Bilder die er geschickt hatte. Er hat seine Bleibe dort, nahe des SAI BABA Ashrams frühzeitig, wegen einer Ameisenplage verlassen.

Mich hatten die Woche am Balkon die Wespen dauernd in die Flucht geschlagen und auch das Teebaumöl verteilen, hat nichtwirklich geholfen und auch die Räucherstäbchen nicht. Mist das ist wirklich nicht lustig.

Sonntag waren wir Mädels erst im Yachtclub eine Freundin treffen, dann noch am Osthafen und bei Montez……Ausstellung und was Trinken. Was mich nachdenklich macht: Am Dom stand ein etwas krummer Bettler, der alle Leute angesprochen hat. Jetzt sind wir ja schon an jeder Ecke Bettler gewohnt und irgendwie kann man ja nicht Jedem etwas geben. Also gehe ich sozusagen an ihm vorbei – ohne ihn anzuschauen. Danach hatte ich kurz etwas Herzstechen. Hätte ich doch was geben sollen………….

Dafür konnte ich Montag etwas Gutes Tun. Auf dem Weg nach Hause, laufe ich an einem weinenden, südländischen Jungen mit Schulranzen vorbei, in Gedanken vertieft. Ich drehe mich nochmal um, ein Auslieferungsfahrer zuckt mit den Schultern. Ich gehe zu ihm hin und er sagt, seine Mama sei nicht da und er darf mit NIEMAND mitgehen und weint fürchterlich. Ich sage: „Komm wir klingeln bei Nachbarn “  und er sagt wieder, dass er zu Niemanden darf. Ich sage: „Wir klingeln da nur und dann setzt du dich vor deine Wohnungstür!“ Gesagt getan, er zeigte mir dann wo er wohnt. Ich klingelte bei Leuten, erklärte durch die Sprechanlage was los ist und wir waren drin. Ich erklärte ihm noch, besser vor der Tür auf der Treppe sitzend auf die Mama zu warten, da muss er nicht zu anderen Leuten und ist sicher. Er war dann auch froh und die Sache war geregelt. Ich kenne da auch keine Leute in dem Haus und wir hatten Glück, dass überhaupt Jemand öffnete.

Ich kann wieder die 5 Tibeter ( aber nur 3 x ) machen, mein Kellnerhandgelenk hat sich beruhigt. Ein Segen!

Morgens und abends ist es ja wieder deutsch kühl-wunderbar!

Was habt ihr spannendes im Urlaub erlebt? Wann ist wieder mal Zauberberg?

Wünsche eine erfolgreiche Woche!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*