Affirmation für die Woche, Verschiedenes

SAI BABA/BRUNCH/MÄRCHEN

Heute hatten wir ein wunderbares Frühstück zum neuen Jahr bei A. und es kamen die interessantesten Gespräche und Lebensanekdoten auf. Das ging bis 16.00 Uhr und die Zeit verging im Flug. Einige waren auch schon bei SAI BABA in Indien, als er noch lebte und erzählten. Eine Dame erzählte von Quantenheilung, wir redeten über die türkische Schamanin Vanessa, die in Amerika aufwuchs und später nach Deutschland kam, wir kennen sie alle und sie ist Yogalehrerin und Reinkarnationstherapeutin, die schon einige besucht hatten. Etliche gehen auch in die Yogagruppe dort, ist allerdings mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Frankfurt ein größerer Aufwand.

Renate erzählte über eine Lokalbesitzerin, die an Weihnachten arme Menschen, Singles und Obdachlose eingeladen hatte umsonst zu Essen, weil sie von einer schweren Krankheit geheilt wurde und das sich vorher vorgenommen hatte.

Ich habe auch nach dem Familienfest in Königstein, die letzten Jahre immer noch eine Runde mit einsamen Freunden, die niemand hatten zum Weihnachten feiern, gegründet. Im Bekanntenkreis sind doch einige Menschen, die keine Kinder oder Eltern mehr haben. Hier in Frankfurt treffe ich mich meist abends noch mit KT die in der Nähe wohnt, seit Jahren und habe ein kleines Geschenk für Sie.

RENATE ist ausserdem mittlerweile Künstlerin, Märchen und Geschichtenerzählerin, die so wundervoll erzählt hat, dass mir die Tränen runterliefen und die mir gegenüber saßen sagten, ich hätte plötzlich so engelhaft ausgesehen, danach wirklich verändert. Wir hatten tatsächlich auch vorher noch ne Runde Engelkarten gezogen, die mir auch noch etwas passendes mitzuteilen hatten. Vielleicht haben sich dadurch noch einige Konfliktblockaden der letzten Zeit gelöst, die sich doch etwas festgesetzt hatten. Deshalb wollte und will ich mich nicht darüber äußern. Renate als Erzählerin, kann man übrigens auch für Veranstaltungen buchen.

Hier noch ein paar Auszüge aus einem Text von SAI BABA den ich gerade aufschlug:

Das EGO ist notwendig zur Erhaltung des Körpers, gleichzeitig ist es sein größter Feind. Wieviele Seelen haben ihren Körper wegen ihrem EGO verloren. Halte dir mal die unzähligen idiotischen Duelle vor Augen, die aus angeblicher – Ehrverletzung – früher stattfanden.

Die gefährlichkeit des EGO besteht darin, dass es sich primär um sich selbst kümmert und nur dann, wenn es im Einklang mit seinen Interessen ist, auch den Körper mit einbezieht.

Das Ego liebt es, sich in Maya zu verlieren. Es schafft deshalb überall karmische Verwicklungen, damit es fest an das Erdenleben gebunden ist.

Ich hatte das einfach jetzt mal aufgeschlagen………..

Viele reisten in den 80 igern zu diesem SAI BABA Ashram und ich hatte auch bislang nur davon gehört und habe aber mal ein Buch von ihm geschenkt bekommen, mit Signatur, was ich eben rauskramte.

Es wurde auch von den Palmblattbibliotheken erzählt WW hat mir einen Film darüber geliehen. Jedoch ist es auch umstritten und es wurde auch erörtert, dass es nicht ratsam ist in der Ashkasha Chronik lesen zu lassen. Auch Reinkarnationsgeschichten sollten nur mit vertrauenswürdigen Leuten bearbeitet werden, die nicht unbedingt die Person in einen Hypnosezustand versetzen sollte. Bei einen gewissen Entwicklungsstand kann die Person sozusagen im Wachzustand begleitet werden.

AFFIRMATION AUS BLÜTENBILDER:

Bachblüte Star of Betlehem:

„Ich habe die Kraft, Elebnisse zu bewältigen und zu heilen.

 

Wir treffen uns am letzten Samstag in diesem Monat um 18.00 Uhr im KISH in Bockenheim, sobald ich die genaue Teilnehmerzahl erfragt habe.

Ich freue mich auf Euch und weitere Reiseberichte und  Anekdoten;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*