Verschiedenes

1. Advent

Hallo ihr LIEBEN!

Einige treffen sich sowieso ab und zu und die STILLEN hier, können gerne demnächst am ZOOM Meeting teilnehmen. Wir üben immer mal und das wird auf uns alle zu kommen, da kann man sich nicht mehr sperren.

Aus einer Gemeinschaft ist so schnell nichts geworden, bzw. geeignete Objekte und Möglichkeiten zu finden.

Dank der modernen Technik und unserem lieben Winfried, können wir uns auf einen bestimmten Tag einigen und uns dann abends – per Zoom Meeting – kostenlos vernetzen.

Um Winfried zu unterstützen, könntet ihr z.B. heute Abend, um 18.00 Uhr, euch bei Kinolichtart unter dem Link

AnmeldungKinoevent@T-online.de

für 5,-€,  einen ausgewählten Film zu Hause anschauen.

Wenn wir uns nur so, in der Gruppe treffen wollen, an einem zuvor vereinbarten Tag,  bitte bei Winfried per e-mail melden.

Der FILM heute heißt:

Power of the Hard

Er handelt von der besonderen Kraft des Herzens, mit deutschen Untertiteln, in englischer Originalfassung.

Siehe Facebook Kinolichtart!

Die Zeiten sind weiterhin unangenehm und aufregend! Wir halten die Kontakte und keiner muss alleine sein. Auf große Events kann und will ich nicht, aber mal draußen treffen am Stehtisch, auf der Lpz. ist durchaus und spontan abends möglich.

Erwähnenswert ist, dass gestern und heute Morgen, eine Masse der  Sonnenteilchen auf die Erde kam, wenn auch nicht sichtbar, was wieder zu einem geomagnetischen Sturm führt und wir sollten dadurch in eine höhere Schwingungsfrequenz kommen. Dies hat bei jedem von uns andere Auswirkungen. Ich fand den Tag gestern, sehr aufregend und anstrengend und finde, dass es gerade abebbt.

Aus spiritueller und schamanischer Sicht, werden wir gezwungen uns jetzt zu bewegen. Wir hoffen, dass die Prognosen der Astrologen, über paar Tage ohne Strom/Gas usw. nicht kommen werden. Sie raten,  in der Ruhe bleiben und nachdenken, was dann? Um die Weihnachtszeit könnte das stattfinden. Es werden im Moment tatsächlich reell Atomkraftwerke runtergefahren, Gasleitungen gedrosselt etc……was soll man dazu sagen? Nicht in die Angst gehen und gegenteilige Dinge manifestieren. Wir sollen nicht alle diese Versionen manifestieren, die uns draussen in die Augen und Ohren gestreut werden. Bauchgefühl und Herz sind am wichtigsten, in dieser  Zeit und immer wieder aufzufüllen mit Licht!

Ja wir sind alle im Schleudergang und hören voneinander!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*