Verschiedenes

Wohnprojekttreffen u.A.

Heute hatten wir ein spontanes Treffen, leider im Regen unter den Bäumen des Parkcafes. Es war sehr interessant, welche Vorstellungen und Erfahrungen die Leutchen hierzu haben.

G.  ist wohl schon aktiv am herumschauen und hat viele Ideen.

Zwischendurch kamen noch 2 Mädels vom Vollmondfeuer, da müssen wir uns aber separat treffen.

Die von mir vorgeschlagenen Mantren, abgestimmt damals im März 21, kann jeder daheim üben, dann gibt es auch kein Durcheinander. Wer ein Instrument kann, mag uns begleiten und wir wollen nicht bis zum nächsten Vollmond warten. Jedoch müssen wir sehen, wo und wann und wer dann mitmacht.

Die 2 Gruppen zusammen als Vollmondtreff und separat noch einmal die Gemeinschaftssuchenden.

Ein größeres Projekt würde wohl eher im  Hintertaunus laufen. Einige suchten aber auch eine Frankfurt WG, mit Garten. Es bleibt spannend und sicher nicht sofort machbar.

Das war das Neuste und wir hoffen, wir gestalten SELBST eine neue Zukunft!

Ich freue mich über die vielen, neuen gleichgesinnten Menschen zum Vollmondfeuer und Singen! Die meisten aus Heilberufen oder einfach mit Spirit!

Also einmal die Gesangsübungsgruppe und einmal separat die Wohnprojektgruppe!

Bis bald, wir vernetzen uns und tauschen Termine aus. Weitgehendst auf TELEGRAM!

SABINE

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*