Verschiedenes

Und jetzt…………

Nie wollte ich hier solche Dinges anschneiden, aber man kann ja garnicht mehr anders. Je mehr man recherchiert, desto mehr üble Hintergründe kommen heraus. Aber das sollte JEDER selbst machen. Ärzte die schon älter oder unabhängig sind, Heilpraktiker und Naturheilkundler, aufgewachte Bürger alle sehen mit Schrecken was hier passiert. Prominente die sich äußern werden verlacht oder sind vielleicht auch manchesmal auf ihre Art zu auffällig aufmüpfig. Der Bürger wird mit einer mainstream Medien Flut überschüttet und alles was dagegen spricht wird als Verschwörungstheorie bezeichnet. Abseits der Berichterstattung wird ein Gesetzentwurf gestrickt, der die Zulassungserleichterung und verpflichtenden Impfungen Tür und Tor öffnet. Die aufgewachten Bürger gehen ruhig und gesetzt auf die Straße in manchen Städten mehr in einigen weniger. In Frankfurt lief alles auch sehr friedlich und vernünftig ab. Es waren die Normalbürger, ganz friedlich z.B. am Opernplatz. Selbst die Katholische Kirche hat plötzlich auf ihre Weise entdeckt, dass hier etwas nicht mehr stimmt. Artikel: KATH.NET

Spirituell gesehen gibt es auch die wundersamsten Prognosen und was sich davon bewahrheitet werden wir sehen. Das mit der Weltregierung ist tatsächlich auch immer prognostiziert worden. Ich habe mir den Film Matrix nie angeschaut, weil ich mich nicht gerne mit negativ Projektionen zuschütte, aber es wird immer mehr gesagt, dass VIELES darin stimmt. Onkel Bill arbeitet da ja schon seit Jahren dran! Die verdeckten Eliten regieren im Prinzip noch immer. Wer rettet das Ganze jetzt?

Ich war erstaunt über ein Video von Sarah Wagenknecht oder auch einer ihrer Beraterinnen, wie gewählt ausgedrückt mit viel Hintergrundwissen sie aufklären. Natürlich ohne sich direkt gegen die Impfungen auszusprechen, aber die Hintergründe aufdecken auch was die WHO und die Pharmaindustrie betrifft.

Die neue Partei die sich innerhalb der letzten Wochen gebildet hat, durch das Internet relativ schnell, gehackt wurde aber wieder da ist, kann sich evtl. als Partei formatieren. Letzte Woche waren es schon über 100.000 Mitglieder. Ein Arzt und ein früherer SPD ler am Kopf. Menschen die wirklich Ahnung haben – keine wilden Systemkritiker. Nicht rechts – links sondern Jeder darf dabei sein. Warten wirs ab!

Ich teile oft einfach interessante Artikel im FB und jeder soll sich SELBST seine Meinung bilden. Ich will dort auch nicht herumdiskutieren. Wichtig ist, dass wir alle immer wieder in unsere Mittel finden. Angst und Aufruhr werfen uns aus der Mitte und das ist ja das was gewünscht wird, von denen die es nicht gut mit den Menschen meinen.

Es ist keine einfache Zeit und wir alle wünschen uns die heile gemütliche Welt zurück, aber war sie wirklich heil? Solang es uns gut ging, haben wir uns nicht dafür interessiert. Gut –  viele von uns essen lange schon kein Fleisch mehr oder selten, bevorzugen ungespritzte Sachen. Vermeiden soweit möglich Medikamente und gehen alternativ vor. Dies muss oft SELBST bezahlt werden. Doch auch das kann unabhängig machen. Da die Biosupermärkte sehr gut laufen kann man schon sagen, dass ein großer Teil der Menschen wach ist und die jungen Leute mehr den je, was esse ich – wie oder was konsumiere ich?  Wer keinen eigenen Garten hat, ist darauf angewiesen! Wer einen Bauernladen in der Nähe hat oder einen Marktstand der Art kennt, mit noch erschwinglichen Preisen, braucht dort nicht hin. Denn wenn er Bauer nicht spritzt, hat er wohl auch nicht so viel zu verkaufen und das schlägt sich auf die Preise.

Natürlich tauchen bei Versammlungen aller Art die merkwürdigsten Leute auf und man muss schon selektieren. Das sich jedoch bei einer Partei mal alle Gruppen einig sind – das wäre doch ein Wunder und unerwartet! Eine Bekannte hatte mich immer früher gefragt, ob ich mit zum Stammtisch komme und ich glaube ich werde, wenn es zeitlich paßt bei dem Parteistammtisch mal vorbeischauen, einfach interessehalber. Die mit A oder C am Anfang –  ist es auf jeden Fall nicht!

Ich bin gespannt ob unser Spirit-Natur-Stammtisch je wieder zusammenkommt oder ob wir einfach einen Ü Stammtisch daraus machen. Das ist eher die Tendenz. Etliche sind mit ihrer Selbständigkeit so eingebunden, dass sie sowieso dann keine Zeit haben, wenn wir endlich einen Termin gefunden haben. Die in Rente sind-kommen auch kaum noch. Aber vielleicht kommen ja wieder neue Menschen dazu. Die örtlichen Wirte zu unterstützen, wäre dann evtl. ein Wandern angesagt mal hier mal dort! Vielleicht schaffen wir es ja noch einmal im Monat sobald es geht!

Eine gesunde Woche und etwas Frohsinn in dieser merkwürdigen Zeit. Sich immer wieder zurücknehmen aus der Nachrichtenflut – egal  von welcher Seite scheint sehr wichtig zu sein!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*