Verschiedenes

Allerlei…………

Die letzte Woche hatte auch immer und überall eine rasante Energie und selbst die Kinder waren irgendwie unruhig und erkältet und auch irgendwie nicht so gut drauf, wegen dem anstehenden Schulwechsel, weil die Privatschule wegen den Investoren schließt.

Am liebsten wäre ich Samstag Morgen im Bett geblieben, aber das Seminar in Höchst war schon gebucht!

Eben lese ich, es war auch wieder ein Portaltag!

Astrologie:

Lilith zieht am 27. Januar in den Widder………….

Besonderer Schub für Heiler und Andersdenkende, alternative Heilverfahren, wichtige Figuren bringen dann Themen in die Welt!

Februar/März ist Chiron im Widder ist das bedeutet neue Thesen und neue Diskussionen, Hebammen und Pflegerinnen, die durch unsinnige Vorschriften und in ihren Arbeiten eingeschränkt werden. Müssen die Renten unbedingt besteuert werden, müssen wir für den Klimawandel blechen? Was kann JEDER verändern?

Samstag war ich, wie gesagt bei einem Heiler der Jahresheilausbildung anbietet. Allerdings etwas zu weit weg. Bei der Session hat Jeder für sich etwas erlebt und erfahren, allerdings kann ich nicht viel Neues sehen, was ich nicht schon anderweitig erlebt hatte und doch war das Eine oder Andere etwas anders, jedoch Themenbezogen bzw. Schlüsselthemen die mich beschäftigen. Er hatte vorher an das 3. Auge gefasst. Man schwingt (mit entsprechender Musik) dann irgendwie in einen Trancezustand,  jedoch erinnerte ich mich mittendrin, dass wir die DNA und den Körper unbedingt in die Rechtsdrehung/Routation bringen müssen (Thoth) und mir ist das mit den routierenden Toren eingefallen. Es ist wie mit Allem, sobald man anfängt zu Denken fällt man aus dem Rythmus und muss sich wieder reinfinden. Mit der Rechtsdrehung war dann auch die Feuerenergie weg, wahrscheinlich die den Zustand heraufbringt, den die Leute dann erlebt haben ( links war die Feuerenergie, rechts die Lichtenergie bei mir). Die  Leute haben gezuckt und gestöhnt und waren in halbhypnotischen Zuständen. Wahrscheinlich bin ich doch andersdimensional ;-)….programmiert und sehe dann in so einem Zustand mehrdimensional? Auch von dort mit Lichtstab/Säule gefühlt und nach oben angebunden und geschützt und bin wieder nicht hypnotisierbar gewesen,  ich will auch nicht weiter darauf eingehen, weil das Puzzles in einer Sache sind die Jeder für sich rausfinden muss. Ähnliches erlebte ich ja schon paarmal. Einige mediale Leute haben das auch schon gesehen, ohne dass ich mich geäußert habe. Die Teile passen immer irgendwie zusammen und man muss auch sehr aufmerksam sein, mit dem was man denkt uns fühlt. Die alten Indianerstämme hatten ja auch einige solcher Riten und die Musik (Gesänge und Trommeln) wurde zur Aktivierung mit eingespielt, aber auch so chorale Gesänge. Der Mensch reagiert auf die Schwingung der Musik. Musik scheint im Universum eine wichtige Rolle zu spielen. Wir sollten nur nicht Zustände künstlich hervorrufen, für die wir noch nicht reif sind, fällt mir dann wieder dazu ein. Bei all so Sachen sollte man um Schutz bitten.

Aber ich bin gespannt, ob sich in der nächsten Wochen was verändert, bezüglich der körperlichen Symptomatik, er hat die HWS angefasst und den Oberkopf (Kronenchakra). Schön wäre es wenn sich Verspannungen und Dysbalancen verabschieden würden. Die Hektik ist auf jeden Fall heute rausgewesen bei allen Leuten und man ist sehr erfrischt, trotz der 8 Stunden plus Wege.

Eine Bekannte hat garnichts gemerkt und der Rest schien voll dabei!

Ein angenehmer, freundlicher Mensch auf jeden Fall! Dem kann man nichts vormachen, er spürt alles. Jedoch bei so vielen Leuten in der Gruppe kann er nicht groß auf JEDE PERSON eingehen. Er hat gesagt, dass ich sehr gut nach Oben angebunden bin, aber die Verwurzelung etwas fehlt. Stimmt-besonders im Moment!

Beim Mittagstisch saßen wir zufällig mit einer Rückführungstherapeutin zusammen und hatten paar interessante Gespräche. Jedoch auch bei sowas muss man wirklich wollen und eine vertrauenswürdige Person finden. Ich habe es bislang nicht gemacht, wer weiss was man da erfährt, außerdem funktioniert das auch nicht bei JEDEM und nicht IMMER! Es ist scheinbar wie in einem Film, man kriegt alles mit und bleibt doch die Person, die man ist. Es können da krasse Sachen rauskommen, da ja auch in früheren Zeiten die Lebensumstände besonders im Mittelalter usw. nicht lustig waren. Aber man erkennt Leute, die man jetzt auch um sich haben kann.

Sonntag sollen wir alles setzen lassen, aber trotzdem muß ich unbedingt auch mal raus in die Natur mit einer Hundefreundin aus dem Taunus, bei dem Wetter war man halt auch nicht so bewußt draußen, ausser die Dinge zu erledigen, die man sowieso muss. Zumindest einen Teil der NICHT- Verwurzelung da zu finden……..!

Wer mitwill auch einige Freitags Veranstaltungen beim Frankfurter Ring zu besuchen oder auch mal wieder eine Runde im Cafe oder Sonntags zum Brunch? Mit Hund fällt das Cafe P. aus! Die wollen keine Hunde.

Bitte melden, ich rühre mich oft nicht, weil ich immer so viele Ideen und Baustellen habe, in Sport will  auch wieder öfter! Auch weil ich bezüglich der spirituellen und Heilthemen genug Bücher und Anleitungen da habe, die ich im Moment gar nicht schaffe auszuprobieren. (Hier geht es immer um die persönliche Weiterentwicklung nicht um Manipulation, sondern selbst wieder seine Lebenskraft zu erschaffen und Blockaden abzubauen, ein  Weg den uns keiner abnehmen kann). Auch Job technisch für Juli überlegen, was ich wirklich will. Die ganze Zeit konnte ich mich nicht lösen, aber jetzt muss ich mir für Juli was überlegen! Ich habe immernoch etwas Ladehemmung;-)..obwohl sich in allen Ecken etwas anbahnen könnte. Zum Glück ist da ja noch etwas Zeit ich kann mich immer sooooo schlecht trennen, will aber auch die Kinder nicht plötzlich alleine lassen, wenn sich was anbietet für jetzt sofort und habe schon abgelehnt.  Also erst  Juli auf jeden Fall! Vielleicht auch mal Wohnungswechsel oder eine NEU-WG Gründung zum Jahresende 2020??? Alles offen und es bleibt spannend! Auf jeden Fall muss ich dann nicht mehr so früh raus und habe abends länger Zeit und kann relaxen und bin wieder ansprechbarer im Sommer!!!Die meisten Leute in meinem Bekanntenkreis sind eher Abend und Nachtmenschen.

Schöne Woche!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*