News, Verschiedenes

Schöne Feiertage und viel Zeit für Euch und mit lieben Menschen!

Das Gemälde ist von einem russischen Maler, was mir mal mein Chef damals schenkte, so um die Weihnachtszeit, als ich den Empfang in einer Unternehmensberatung in Kronberg leitete. Meine Kolleginnen bekamen später glaube auch den Frühling und den Sommer, es war eine Bilderserie. Da Geschäfte in Minsk getätigt wurden, schenkte man der Firma diese Gemälde. Es hängt im Flur, da es nirgendwo sonst hinpaßt. Ich nehme an, in sein modernes Haus haben diese altmodischen Gemälde auch nicht gepasst und in die moderne Firma schon garnicht. Aber es hat etwas nostalgisches und mit einem weißen Holzrahmen versehen.

Die Erde soll weit aus älter sein, als wir denken und die vielen Geschichten sind erdacht und geschrieben, wie es von irgendwem gerade in den Kram gepasst hat. Natürlich ist die Grundessenz teilweise richtig, aber dermaßen gekürzt und eigentlich wichtige Punkte verschleiert. Im Internet gibt es mittlereile Bilder von den Infrarotkameras der NASA die in den letzten Monaten verstärkt Raumschiffe im Sonnenbereich gesehen haben. Diese scheinen praktisch  zum Auftanken in die Sonne fliegen. Da diese Raumschiffe technologisch weiter fortgeschritten sind, ist wohl in Insiderkreisen  bekannt. Jedoch gelten dort andere Gesetze ( – bei den Guten), bzw. die dürfen nicht in den freien Willen der Menschheit eingreifen. Jedoch haben sich Menschen mit der Anderen Seite seit Jahrtausenden verbunden Unseren Regierungen sind solche Sachen und mehr sowieso seit langer Zeit bekannt und es soll auch schon lange Kontakte geben, jedoch sollte die normale Menschheit davon nichts erfahren. Mittlerweile sickert aber dies und das durch. Veränderung werden stattfinden auch unser Weltbild wird sich verändern.

Von August bis Oktober gibt es Gerüchte, dass wohl energetische Befreiungskämpfe zwischen den – Guten und den Bösen – mal allgemein ausgedrückt, also im außerplanetarischen Bereich waren. Es geht immer um die Befreiung der Erde, da dieses Chaos hier verursacht ist und das eine weitere Zerstörung der Menschheit, der Erde und der Atmosphäre auch Auswirkungen auf das ganze Universum hat. Ein 50 000 000 Jahre Zyklus geht wohl jetzt zu Ende. Den Einen oder Anderen feinfühligen Menschen ist jetzt vielleicht klar, warum es ihm ihnen dieser Zeit nicht so gut ging.

Vielleicht können manche Menschen auch eine plötzliche Individualität spüren, eine Art Abkopplung vom Kollektiv oder Beeinflussungen/ Fremdbestimmungen. Durch die Beeinflussung der Medien und Strahlungen werden wir eventuell immernoch  oder wieder weiter in der Tendenz gehalten und Jeder muss für sich immer wieder mehr Aufmerksamkeit auf die positiven Dinge richten. Die energetische Arbeit an sich Selbst ist wohl jetzt wichtig, praktisch wie bei einem Suchtkranken, der immer wieder die Tendenz in alte Muster hat. So haben wir alle antrainierte Muster, die wir selbst auflösen müssen. Immer wieder an uns arbeiten, die lichtvolle Seite in uns zu pflegen/aktivieren und länger zu halten.

Durch Aufnahme von Nikotin mindert ihre Eure Aufnahmefähigkeit und löst Euch freiwillig von der (göttlichen) Atmung weshalb feinstoffliche, wichtigen Informationen nicht über in die Lungenbläschen in die Zellen gehen.

Ich denke auch WIR, die nicht rauchen haben ein anderes Problem, STRESS löst  auch, zwar vermindert aber ähnliches aus, da wir dann auch  zu kurzatmig sind oder gar die Angewohnheit haben gar nicht tief genug atmen. Deshalb fühlt man sich nach dem Fitnesstraining oder schnellem Laufen in der Natur viel wohler und frischer.

Auch wenn viele Leute zur Entspannung vor dem Fernseher sitzen, erreicht sie eine Flut von positiver und negativer Emotion, die wieder ihre Realität erschafft. Das gilt natürlich auch für die Internetinformationen und besonders die Nachrichten. Wenn man unbedingt dauernd die Nachrichten verfolgen will, dann besser  hören nicht auch noch visuell. Alles was wir uns ansehen geht noch stärker in unser System über, rein evolotionstechnisch. Von schrecklichen Filmen etc. gar nicht zu sprechen. Deshalb ist der Blick in die Natur eigentlich eine wichtige Regenerationsmöglichkeit, die wir in der Stadt gerne vernachlässigen. Gutes Training und positiv, wer mit dem Hund raus muß. Eine Freundin aus Königstein hat mir schon frisch von Spaziergang in aller Frühe eine whats app Nachricht geschickt.

Wenn man über das Entstehen und verbreiten der Religionen und das was vorher war recherchiert, stehen einem die Haare zu Berge aber wer was wissen will, kann sich da mittlerweile selbst schlau machen. Sei es durch Bücher Internet oder Vorträge.

Ich war am Freitag noch alleine auf einem Mantrakonzert in Sachsenhausen. Die Fahrt dort hin hat mich fasst zum Umdrehen  ermutigt. Übervolle U Bahnen mit Menschen, Gerüchen, Blicken, äußerst unangenehme Energie. Da ziehe ich immer gerne die kuschelige Kaputze an dem Wintermantel auf. Aber eine nette Frau mit Fahrrad riet mir, mit dem Bus weiterzufahren, der bis 3 Meter von dort entfernt hielt, Sie rettete mich mit ihrem Rat. Der Bus war dann auch angenehmer.

Das Konzert war nett und hat auf jeden Fall gut getan, da es ein Mitsingkonzert war, jedoch hat es mich nicht mehr so berührt wie früher. Einige aus dem früheren Kreis haben sich sowieso davon distanziert, weil die Zustände in Indien auch Frauen gegenüber und das Kastensystem für uns nicht vertretbar sind. Bis auf einige Musiker kannte ich auch keine Leute und bin dann direkt zum Bus, da der Heimweg sich dann wieder mit Bus und UBahn, Fußweg lang genug war. Aber wesentlich angenehmer und leerer war.

Die Essenz von Allem ist natürlich der allgemeine Schlüssel:

LICHT

LIEBE

AUFRICHTIGKEIT/POSITIVES DENKEN

GEDANKENKONTROLLE

Ein paar lichtvolle Weihnachtstage und keine HEKTIK und etwas Selbstreflektion und Freude wünsche Euch!

Portaltage sind auch noch am 24. und am 27. Dezember!

Die Weihnachtsgeschichte hat auf jeden Fall eine wunderbare Symbolik, die uns und den Kindern auch nicht schadet! Letztendlich geht es um Licht, nicht nur im Außen sondern im Inneren. EIN NEUES Portal scheint schon geöffnet und und hat starke Lichtenergien. Denn die Lichtseite hat jetzt Kraft!

Ab heute werden auch die Tage wieder länger! So wird auch im Außen bald wieder mehr Sonnenlicht sein! Wir haben die dunkelste Zeit überstanden!

Derzeit muss ich feststellen, dass ich auch unbedingt wieder mehr Zeit draußen verbringen, bzw. die Freundinnen im Taunus/Hochtaunus besuchen sollte. In den Innenstädten ist es meist dunkel, wenn man dort Erledigungen hat und die gebündelten Strahlungen und Kollektivenergien. Das empfinde ich schon nach 3 Tagen so und die Zeit vergeht viel zu schnell, selbst wenn man eigentlich Urlaub und keine Termine hat! Ich bin immernoch im Aktivmodus oder ist das die Zeitqualität, ich bin gespannt ob ich am 24. endlich runterfahre……oder man sollte mal mit diesem friedlichen Bild meditieren (Titelbild)!

So jetzt habe ich noch ein paar Korrekturen ausgeführt, wie immer erst am nächsten Abend ;-).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*