Affirmation für die Woche, Verschiedenes

Schungit – Orgonit/ Strahlung

Ja leider habe ich meinen Text irgendwie gegen 12.oo UHR ins All geschleudert und hier ist der Rest nochmal bearbeitet ab 13.30 Uhr:

Zurück zum ORGONIT, was ich bisher herausgefunden habe, dass Professor Wilhelm Reich gegen das Ungleichgewicht, was der Mensch in der Natur hervorruft, was er DOR nennt ein Gegengewicht die ORGON-Akkumulator  erfunden hat.  Daraus entwickelte der Österreicher K. Wels einen Prototypen der ORGONIT Pyramide. Ein energetisches Produkt, dass durch den Verbund Verbund aus Kunstharz und Metall einen Energiewirbel hervorruft und mit Zugabe von Heilsteinen eine  reinigende und harmonisierende Wirkung aus sein Umfeld hat. Heute werden sie von einigen Firmen nachgebaut, Anhänger, Handystrahlenneutralisatoren etc. verkauft.

Besonders junge Wissenschaftler beschäftigen sich damit und IT Leute scheinen den ORGONIt sowieso zu kennen und auch das Militär.

Die 7 Edelsteine die dabei benutzt werden, sind Amethyst, Rosenquarz, Rosenquarz, Schungit, schwarzer Turmalin, Hämatit und Pyrit.

Die Auswirkungen sollen beeindruckend sein, die Anwender berichten von einem deutlich spannungsfreierem Umfeld.

Bei einem Test wurde zum Beispiel Wasser neben einem Handy und einen ORGONIT gestellt Normalerweise kann bestrahltes Wasser keine Kristalle bilden, aber  durch die Anwesenheit des ORGONIT bildete sich trotzdem ein Wasserkristall, was auf eine gute Transformation hindeutete.

Was für Wasser gut ist, ist auch sicher für unser Zellwasser gut, womit wir natürlich auch wieder beim Thema Wasser sind. Viel entstörtes Wasser trinken sollten wir, es gibt allerlei Möglichkeiten da. Nur was ist wenn man unterwegs ist? Also müsste so ein Stein ja auch schon helfen oder einer auf dem Handy.

Auch der Edelschungit wurde schon oft als Entstörer erwähnt zum Beispiel für die Trinkwasserentstörung.

Der Schungit ist durch seine einzigartige Oberflächenstruktur, genauer gesagt Kohlenstoffcluster im Nanometerbereich extrem gut Verschmutzungen, die nicht sichtbar sind an sich zu binden. Mineralfilter zum Beispiel Kombi mit Zeolith beleben und bereichern Wasser und reinigen es. Ich mache hier keine Werbung, ihr müsst euch da selbst informieren.

Es können nämlich ganz schöne Wirkungen auf den Stoffwechsel entstehen und das kann manchmal extrem wirken.  Dies ist meine Meinung weil ich selbst stark reagiere. Leute die nicht so feinfühlig sind, könnten garnichts merken, ähnlich wie bei der Heilgrotte oder Akupunktur. Man sollte das machen, wenn man  Zeit hat.

Die Fullerene wenn sie mit freien Radikale zusammenkommen, helfen einen Heilungsprozedur zu veranlassen und bringt uns fehlende Mineralien. Schungitsplitter müssen nach 2 Jahren ausgewechselt werden. Für Fußmassage soll es auch gut sein oder Fußbäder. Der Edelschungit zum Beispiel schwingt sehr hoch und bereitet das Wasser auf und unsere Zellen können sich wieder erholen, was eben zu einer Entgiftungsreaktion führt.  Diesen muss man nicht mehr austauschen sondern nur reinigen, während man den normalen Schungit wie o.g. nach 2 Jahren auswechseln. Wir sind auch Wasserwesen und nehmen auch die Schwingung des Wasser auf. Der Schungit transformiert und absorbiert nicht. Man muss nicht befürchten, dass er die Stoffe aufnimmt, er transformiert es. Er wirkt auf die feinstofflichen Ebenen.

Hier gibt es auch die unterschiedlichsten Pyramiden, Platten gegen W-Lan zur Umwandlung. Eikugeln sind gut für Schlafzimmer während Pyramiden gut gegen W-Lan sind je nach Größe für Räume geeignet.

Der Schungit kommt nur aus einer Miene in Russland! Wer importiert es und wo kommt es her ist immer zu klären. Schmuck gibt es nur aus normalem Schungit.

Tschernobil wurde zum Beispiel mit einer Schungitplatte abgedeckt. Die Russen kennen sich damit aus.

Dunkle Farben sind halt so nicht mein Ding, deshalb hatte ich mich nicht mehr so damit beschäftigt.

Wie gesagt, ein Teil des Textes vorn und hinten ist irgendwie verloren gegagen und ich habe gerade noch den stichpunktartigen Text vom Anfang nachbearbeiten können, als ich ihn wohl beim Schreiben speicherte. Kein ITler in der Nähe und ich muss auch besser aufpassen!!!

Treffen wollen mich die Lotussfreunde immer nur einzeln und ein Termin muss gefunden werden. Da ich immer frei raus schreibe, ist der Text vorn und hinten jetzt weg ;-)….

Spruch der Woche:

In Wahrheit ist alles, was im Informationsfeld gespeichert ist, schon immer dort gewesen und wird immer dort sein.

AUGUST:

Frisches ungespritztes Obst oder Gemüse auf dem Markt holen und sich daran erfreuen. Es ist nicht so teuer und gibt uns gute Energie!

Ich hoffe, wir schaffen es noch mit dem gemeinsamen Picknick!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*